M: Radon Boa Martin

Nach einer unerwartet hohen Lohnsteuerrückzahlung gab es im Oktober 1999 für Birgit ein Rennrad - und während der Wartezeit im Laden (H+S) auf die Montage habe ich so effektiv gejammert, dass die Finanzministerin mir auch eins genehmigte.
Seitdem fahre ich ein schwarzes Radon Boa mit Ultegra-Ausstattung, ein problemloses, sehr fahrstabiles und ausgewogenes Rad, an dem außer Putzen, Ölen, Kette, Reifen und Lenkerband wechseln nicht viel zu tun ist: für einen MTBler eine völlig neue Erfahrung. (nach 10 Jahren und 20.000 km sind allerdings außer Rahmen/Gabel, Sattelstütze und Klemme, Bremskörpern und Schaltwerk alle Teile getauscht worden)

Antriebschraegu800

Bauteil

Typ

Gewicht

Kommentar

Rahmen

Radon Boa limited 62 cm
(Modell 2000)

 

steif, schwer, unproblematisch.
Es handelt sich um einen für Radon gelabelten Chaka-Rahmen!

Gabel

Alu 1”

 

schwer und stabil

Vorderrad

Shimano RS-20 Systemlaufradsatz
16 gerade Messerspeichen, radial gespeicht , rote Alunippel

783

nicht leicht, aber billig. Die roten Aufkleber fliegen vermutlich noch runter. Ersetzte den eigentlich besseren Original-LRS mit klassischen Ultegra-Naben, da dort die Felgen hin waren.

Hinterrad

Shimano RS-20 Systemlaufradsatz
20 gerade Messerspeichen, 2-fach gekreuzt, rote Alunippel

1051

superleiser Freilauf

Schnellspanner

Ultegra 6500

121

 

Felgenband

Shimano

 

war drauf, ist oben mitgewogen.

Reifen

Continental GP 4000 S

 

sehr guter Reifen, niedrigster Rollwiderstand bei hohem Grip.

Schläuche

Schwalbe

je 65

 

Vorbau

Syntace F139 105 mm

 

schön steif

Lenker

Syntace 7075 44 cm

 

steif und leicht

Lenkerband

BBB

 

 

Steuersatz

Cane Creek 1”

 

hat den Originalen Ritchey nach 17000 km ersetzt.

Bremskörper

Ultegra 6500

 

rubbelt vonre etwas, aber egal!

Schaltwerk

Ultegra 6500 kurz

 

keine Probleme

Brems-Schalthebel

Ultegra 6603 (2/3/9-fach)

 

nach 14000 km war am 6500er-Schalthebel der übliche Fehler aufgetreten: Runterschalten ging nur noch, wenn gleichzeitig der große Hebel festgehalten wird. Die neuen 3fach-Schalthebel sind auch 2-fach-kompatibel.

Umwerfer

Ultegra 6500 Anlöt

 

leicht und gut

Kassette

Ultegra CS-6600 12-27 10-fach

 

und wieder zwei Zähnchen mehr hinten,
Opa-kompatibel!
12-13-14-15-16-17-19-21-24-27

Kurbel

FC-R 600 34-50

952

preiswerte Kompaktkurbel, Gewicht incl. Lager

Tretlager

Dura Ace HT II mit italienischem Gewinde 36x24

 

bei H+S fielen sie aus den Wolken, als ich mitteilte, dass in meinem Rahmen ein italienisches Lager ist!

Kette

HG 7801 (Dura Ace)

 

superschmale 10-fach-Kette, mal gespannt, wie lange die hält.

Züge

Shimano SIS

 

nach 14000 km erstmals gewechselt, wäre aber nicht zwingend nötig gewesen.

Pedale

Shimano PD-M 545

 

um nicht noch mehr verschieden Schuhe zu benötigen fahre ich (noch) mit MTB-Pedalen. Auf langen Touren drücken diese sich aber etwas durch...

Tacho

CicloSport Ciclomaster 414 M mit kabelgebundener Halterung incl. Trittfrequenz

 

genial durch das 2-Rad-System

Sattel

Fi’zi:k Arione

 

da der Aliante ziemlich verschlissen war und mir mitlerweile auch eher zu weich vorkam nun der härtere Arione, der sehr bequem ist und optisch auch gefällt.

Sattelstütze

NoName, 26.8 mm

 

ich bin noch immer auf der Suche nach einer schönen, leichten schwarzen Stütze mit dem richtigen Durchmesser

Sattelklemme

Schraube

 

 

Flaschenhalter

2x Profile

 

 

Kettenstrebenschutz

Gummi, geklebt

 

 

Gewicht

komplett, gewogen

9,80

 

der blaue Aufbau: 2007-2008

Radon_Boa_070802